Studieren mit REIF

Wichtig beim Erwerben von Wissen und Fertigkeiten ist ein früher Kontakt mit dem angestrebten Tätigkeitsfeld. So kann getestet, erlebt und entwickelt werden, wohin es gehen soll.

„Mit meinem kooperativen Studium bei Reif habe ich einen soliden Grundstein für meine berufliche Zukunft gelegt.“

Benedikt Lips, seit 2013 bei REIF

vom kooperativen Studium über das erfolgreiche Bestehen seiner Masterarbeit bis hin zur Festanstellung in der Bauleitung –

bei REIF ist das möglich

Dein Ansprechpartner:

Ivo Worech
kaufmännischer Geschäftsführer
+49 3420 777-600
ivo.worech@reif-leipzig.de
E-Mail senden

Die Arbeit in einem Bauunternehmen – ob als Ingenieur oder in der Verwaltung – sind verantwortungsvolle Tätigkeiten. Je besser diese Tätigkeiten eingeschätzt werden können, desto reibungsloser gelingt nach dem Studium der Übergang zum Beruf.

REIF bietet das ideale Umfeld um Studium und berufliche Praxis zu verbinden.

Kooperatives Studium bei REIF

REIF bietet die Möglichkeit als Student im Unternehmen mitzuarbeiten.

Während Ihrer kooperativen Studienzeit erwerben Sie zusätzlich zum Studium eingehende erste Erfahrungen im jeweiligen Berufsbild. Ihr Studium betreiben Sie an der HTWK Leipzig.

Ihre praktische Ausbildung bei REIF ist abgestimmt auf Ihre Studieninhalte und vertieft das Gelernte direkt an der praktischen Anwendung im Berufsfeld.

Als Bauingenieur Plus erwerben Sie zusätzlich zu Ihrem Bachelor einen vollwertigen gewerblichen Berufsabschluss.

Durch die faire Entlohnung bei REIF sind Sie von Anfang an wirtschaftlich unabhängig. 

Bauingenieur Plus

Das kooperative Studium „Bauingenieur Plus“ ist ein Hochschulstudium ergänzt durch eine gewerbliche Ausbildung zum Straßenbauer. Durch die Ausbildung am Bau lernen Sie die Hintergründe und Prozesse der erlernten Theorie zu verstehen.

Das Studium zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) besteht aus Theorie- und Praxisphasen.

In der Theoriephase ergänzt der Studiengang Bauingenieurwesen klassische technische Fächer wie Mathematik, technische Mechanik, Physik und Chemie um baubezogene Inhalte – wie beispielsweise Konstruktionslehre und Bautechnik.

In den Praxisphasen bei REIF absolvieren Sie zunächst eine gewerbliche Ausbildung zum Straßenbauer (3 Jahre). Im Anschluss wird Ihr erworbenes Praxiswissen durch die Arbeit als Bauingenieur komplettiert (1 Jahre). Dabei lernen Sie das gesamte Spektrum eines Baubetriebs kennen. Neben den Fähigkeiten, Projekte vom Entwurf bis zur Fertigstellung zu planen und durchzuführen, verfügen Sie nach Ihrem Studium auch über kaufmännisches Verständnis, Praxiserfahrung durch Ihre gewerbliche Ausbildung, sowie Führungswissen.

Vom großen Ganzen zum gelungenen Detail: Alles, was den Beruf des Bauingenieurs interessant macht, bieten wir bei REIF. Im REIF-Team entfalten Sie Ihr Können.

Diese Broschüre stellt die Ausbildung anschaulich dar (PDF).

Ihre Stärken:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit mindestens „gut“
  • Stärken in Mathematik, Deutsch und Naturwissenschaften
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen und Teams
  • Spaß an der Planung von Projekten
  • Gute Selbstorganisation

Was wir Ihnen bieten:

  • Qualifizierte Betreuung während des Studiums
  • faire Bezahlung
  • Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten an der REIF Akademie
  • zusätzliche betriebliche Leistungen bei REIF 
  • flache Hierarchien

Wo kann das duale Studium absolviert werden:

  • Studium: HTWK Leipzig
  • Betrieb: REIF Standorte Freiroda und Tautenhain

Dauer der Ausbildung:
4 Jahre


Duales Studium bei REIF

REIF bietet die Möglichkeit als Student im Unternehmen mitzuarbeiten.

Während Ihrer dualen Studienzeit erwerben Sie zusätzlich zum Studium eingehende erste Erfahrungen im jeweiligen Berufsbild. Ihr Studium betreiben Sie an der zuständigen dualen Hochschule in Glauchau.

Ihre praktische Ausbildung bei REIF ist abgestimmt auf Ihre Studieninhalte und vertieft das Gelernte direkt an der praktischen Anwendung im Berufsfeld.

Durch die faire Entlohnung bei REIF sind Sie von Anfang an wirtschaftlich unabhängig. 

Dieses Angebot gibt es als:

Bauingenierwesen (Schwerpunkt Tiefbau) BA Glauchau

Das Studium zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) besteht aus Theorie und Praxisphasen.

Der Studiengang Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Tiefbau ergänzt in der Theoriephase klassische technische Fächer wie Mathematik, technische Mechanik, Physik und Chemie um baubezogene Inhalte wie beispielsweise Konstruktionslehre und Bautechnik.

In den Praxisphasen bei REIF lernen Sie das gesamte Spektrum eines Baubetriebs kennen. Neben den Fähigkeiten, Projekte vom Entwurf bis zur Fertigstellung zu planen und durchzuführen, verfügen Sie nach Ihrem Studium auch über kaufmännisches Verständnis sowie Führungswissen.

Die Praxisphasen bei REIF sind abgestimmt auf die Studieninhalte. Dabei wird das Gelernte an der praktischen Anwendung im Berufsfeld vertieft.

Beste Perspektiven für den direkten Berufseinstieg

Zum Ende der Ausbildung werden Sie entsprechend der Studienrichtung, persönlicher Neigung und betrieblicher Erfordernisse direkt auf die Übernahme einer betrieblichen Tätigkeit vorbereitet. Bauingenieure kommen als Jung-Bauleiter oder Kalkulatoren zum Einsatz.

Diese Broschüre stellt die Ausbildung anschaulich dar (PDF).

Ihre Stärken:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit mindestens „gut“
  • Stärken in Mathematik, Deutsch und Naturwissenschaften
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen und Teams
  • Spaß an der Planung von Projekten
  • Gute Selbstorganisation

Was wir Ihnen bieten:

  • Qualifizierte Betreuung während des Studiums
  • faire Bezahlung
  • Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten an der REIF Akademie
  • zusätzliche betriebliche Leistungen bei REIF
  • flache Hierarchien

Wo kann das duale Studium absolviert werden:

Studium: BA Glauchau
Betrieb: REIF Standorte Freiroda und Tautenhain

Dauer der Ausbildung:
3 Jahre/6 Semester


Baubetriebsmanagement BA Glauchau

Das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) besteht aus Theorie und Praxisphasen.

Der Studiengang Baubetriebsmanagement vermittelt wärend der Theoriephase neben dem allgemeinen betriebs- und volkswirtschaftlichen Wissen auch spezielle baubetriebliche und baurechtliche Kenntnisse zum Management von Bauunternehmen.

Die komplexen und zunehmend digitalisierten Bauprozesse verlangen eine enge Vernetzung aller Unternehmensbereiche, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Hierzu zählt nicht nur eine hohe fachliche Kompetenz sondern auch die professionelle Koordination an den Schnittstellen der jeweiligen Bereiche.

In den Praxisphasen bei REIF lernen Sie das gesamte Spektrum eines Baubetriebs kennen. Neben den Fähigkeiten, Projekte vom Entwurf bis zur Fertigstellung zu planen und durchzuführen, verfügen Sie nach Ihrem Studium auch über kaufmännisches Verständnis sowie Führungswissen.

Die Praxisphasen bei REIF sind abgestimmt auf die Studieninhalte. Dabei wird das Gelernte an der praktischen Anwendung im Berufsfeld vertieft.

Beste Perspektiven für den direkten Berufseinstieg

Zum Ende der Ausbildung werden Sie entsprechend der Studienrichtung, persönlicher Neigung und betrieblicher Erfordernisse direkt auf die Übernahme einer betrieblichen Tätigkeit vorbereitet.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums besteht bei REIF die Einsatzmöglichkeit im Projektmanagement.

Diese Broschüre stellt die Ausbildung anschaulich dar (PDF).

Ihre Stärken:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit mindestens „gut“
  • Stärken in Mathematik, Deutsch und Naturwissenschaften
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen und Teams
  • Spaß an der Planung von Projekten
  • Gute Selbstorganisation

Was wir Ihnen bieten:

  • Qualifizierte Betreuung während des Studiums
  • faire Bezahlung
  • Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten an der REIF Akademie
  • zusätzliche betriebliche Leistungen bei REIF
  • flache Hierarchien

Wo kann das duale Studium absolviert werden:

Studium: BA Glauchau
Betrieb: REIF Standorte Freiroda und Tautenhain

Dauer der Ausbildung:
3 Jahre/6 Semester


Praktika, Facharbeiten, Abschlussarbeit

Alle Praktika, Projekt- und Abschlussarbeiten können bei REIF absolviert werden. Wir unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben und sind gespannt auf Ihre neuen Perspektiven und Ideen.

Ebenso freuen wir uns, wenn Sie neu im „Baugeschäft“ sind und erste praktische Erfahrungen erwerben wollen.

Vorpraktikum

Als Voraussetzung für Ihre Immatrikulation ist ein Vorpraktikum nötig.

Auch gibt es Ihnen einen ersten Einblick.

  • Sie erkennen, ob Ihnen die Thematik Spaß macht oder nicht
  • Sie sammeln Erfahrung in Ihrem Umfeld
  • Sie lernen praktische Techniken und Abläufe kennen
  • Sie knüpfen Kontakte mit der Branche

Vorpraktika können Sie bei uns im Bereich Bauingenieurwesen-Projektmanagement an allen Standorten (Freiroda, Tautenhain) absolvieren.

 

Praxissemester

  • Die ersten Wochen Einarbeitung sind vorbei, jetzt können Sie bereits mitarbeiten und dazulernen.
  • Sie erleben den Arbeitsalltag direkt aus erster Hand.
  • Sie bringen bei Ihrer Bewerbung als Berufseinsteiger Praxiserfahrung mit.
  • Sie können theoretisch Gelerntes an praktischen Situationen im Beruftsalltag übertragen und vertiefen.

Semesterpraktika im Bereich Bauingenieurswesen-Projektmanagement können Sie bei uns an allen Standorten (Freiroda, Tautenhain) absolvieren.

Abschlussarbeit / Werkstudent

Sie suchen einen verlässlichen Partner für Ihre Bachelor oder Master-Thesis? Dann sind Sie bei uns richtig! Gerne erarbeiten wir mit Ihnen als Werksstudent ein passendes Thema, oder beraten und unterstützen Sie mit einem erfahrenen Paten aus der Fachrichtung.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit als Werksstudent die Praxis intensiv kennenzulernen und Kontakte für Ihre weitere berufliche Laufbahn zu knüpfen.

Häufig gestellte Fragen:

Wie unterstützt REIF mein Studium?

Die Praxisphasen bei REIF sind direkt abgestimmt auf Ihren Studieninhalt. Dabei vertiefen Sie das Gelernte an der praktischen Anwendung im Berufsfeld. Sie werden innerhalb des Studiums durch alle verschiedenen Bereiche des Unternehmens wandern und dabei Ihr Fachwissen komplettieren. Unsere erfahrenen Paten aus der Fachrichtung werden Sie zudem bei allen Fragen und Aufgaben unterstützen und fördern. Bei REIF werden Sie fair entlohnt und wirtschaftlich unabhängig!

Wie bewerbe ich mich richtig?

Die Bewerbungsunterlagen sollten folgendes beinhalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Zeugnisse

Diese senden Sie vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@reif-leipzig.de

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen werden Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Im Anschluss wird der Vertrag geschlossen und Sie gehören zum REIF-Team!

Mindestdauer eines Praktikums?

Ihr Praktikum bei REIF sollte mindesten 4 Wochen dauern, damit Sie auch einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld erhalten.

An welchen Standorten kann ich mich bewerben?

In Schkeuditz und Tautenhain

Ihre Vorteile bei REIF:

  • Kompetente und erfahrene Betreuer
  • Thematische Abstimmung zwischen Theorie und Praxis
  • Kennenlernen aller Unternehmensbereiche
  • Flache Hierarchien
  • Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Bezahlung

Aktuelle Stellen für Ihr Studium mit REIF: